Daniel Schmitt
Daniel Schmitt

Ausbildung: Ausbildung zum Werbefotografen (1990-1993) | Arbeit als angestellter Fotograf (1993-1995) |selbstständiges Arbeiten als Werbefotograf (seit 1996) | Freie künstlerische Arbeiten (seit 1994)

Studienreisen: Seattle, Vancouver, Calgary, London, Brüssel, Straßburg, Amsterdam, Berlin, Polen.

Ausstellungen: Diverse Beteiligungen und Einzelausstellungen seit 1994.

Zum Werk: Was die Arbeiten des Wuppertaler Fotografen Daniel Schmitt so eigen macht, ist ihr ungewöhnlicher, weil unverstellter Blick auf die Welt. Schmitt filetiert die Wirklichkeit, er sucht den Ausschnitt, der befremdet und erstaunt, bricht die Dinge zuweilen hinunter bis auf ihr geringstes Detail, er erfasst feinste Nuancen und Tönungen. Und macht so – frei nach Paul Klee – das Unsichtbare sichtbar. Das Ergebnis seines Tuns ist ein abstrakter Realismus der poetischen Art - selbst dort, wo die Bilder auf den ersten Blick distanziert, sachlich und konzeptuell erscheinen. Der zweite Blick offenbart ihre nahezu lyrische Dimension. Die Stärken von Daniel Schmitt liegen in seinem sicheren Gespür für das Detail und die Sinnlichkeit des Augenblicks, nicht zuletzt in seinem kompositorischen Vermögen.

Aktuell im Verkauf: 11 Triptychons (hier abgebildet das jeweils linke Element)

Aktuell im Verkauf: 6 Einzelarbeiten

Stille 01, 2010
ab 180,00 €
Stille 03, 2010
ab 180,00 €
Stille 04, 2010
ab 180,00 €
Stille 05, 2010
ab 180,00 €
Stille 06, 2010
ab 180,00 €
Stille 07, 2010
ab 180,00 €

Impressum | AGB | Widerrufsbelehrung | Liefer-/Zahlungsbedingungen | Datenschutz
(c) Kunstbüro Düsseldorf | Freiburger Straße 12 | 40229 Düsseldorf | 01577 3838241